Vorwort April 2018

Liebe Genossinnen und Genossen,

am 10. März 2018 fand die ordentliche Jahreshauptversammlung der Naturfreunde Ortsgruppe Mörfelden-Walldorf e. V. im Naturfreundehaus statt. Es war seit vielen Jahren eine Versammlung der Einheit und Einigkeit, was sich auch im wichtigsten Punkt, den Vorstandswahlen widerspiegelte. Alle vorgeschlagenen Kandidaten und Kandidatinnen wurden einstimmig und sogar ohne Stimmenthaltung gewählt.

  • 1. Vorsitzender: Ernst Knöß
  • 2. Vorsitzender: Peter Wodak
  • 1. Kassierer: Manuel Jacoby
  • 2. Kassierer: Bernd Mittelstädt
  • 1. Schriftführer: Alfred Heimsch
  • 2. Schriftführer: Bodo Groß
  • Jugendleitung: Helga Arndt
  • Beisitzer: Renée Reitmaier, Katharina Bernhard, Isabelle Girardin, Lorenz Pons, Grit Umstätter.
  • Revision: Antonio Delgado Mera, Ricardo Mai.

Am Samstag, den 24. März fand die ordentliche Jahreshauptversammlung 2018 des Hausbetreuungsvereins der Ortsgruppe der Naturfreunde Mörfelden-Walldorf e. V. im Naturfreundehaus statt. Bei den Vorstandswahlen wurden alle Kandidaten und Kandidatinnen einstimmig gewählt.

  • 1. Vorsitzende: Anja Schulz
  • 2. Vorsitzender: Peter Wodak
  • 1. Kassierer: Werner Neubert
  • 1. Schriftführer: Alfred Heimsch
  • Revision: Antonio Delgado Mera, Ricardo Mai

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass unsere erste gemeinsame Vorstandssitzung nach den Jahresversammlungen am 15. April 2018 um 10:30 Uhr im Naturfreundehaus Seminarraum stattfindet.

Wir laden insbesondere alle Mitglieder, Bekannte und Freunde zu unserer diesjährigen Vorabendveranstaltung zum 1. Mai ins Naturfreundehaus Mörfelden-Walldorf ein. Veranstalter sind die Naturfreunde Ortsgruppe Mörfelden-Walldorf in Kooperation mit dem DGB Ortsverband Mörfelden-Walldorf. Es gibt Blues mit literarisch-philosophischen-Leseproben, dargeboten von der Band Blues Alley und Ernst Knöß. Siehe auch Werbeseite in diesem Heft.

Wann: Am 30. April 2018.

Einlass ab 18:00 Uhr; Beginn: 19:00 Uhr

Wo: Naturfreundehaus Mörfelden-Walldorf, Am Zeltplatz 6, im Gastraum.

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf ein volles Haus!!!

Berg frei

Ernst Knöß